Details zu dieser Nachricht

< „Wer hier arbeitet, will bleiben“ – Unternehmensvorstellung von ID auf allen Kanälen
25.09.2020

Sieger im Wettbewerb „Wachstumsinitiative AC² 2020“ stehen fest – Christoph Werner in der Jury

Durch Corona hat sich der Terminplan nach hinten verschoben, doch jetzt traf endlich die Jury für den „AC² - Wachstumsinitiative“-Preis 2019/2020 zusammen, zu der auch ID-Chef Christoph Werner zählt, um die Gewinner auszuwählen. Viele Unternehmen folgten auch dieses Mal wieder dem Aufruf zur Teilnahme durch die GründerRegion Aachen. Wenn im November die offizielle Feier im Aachener Rathaus stattfindet, werden drei Firmen auf dem Siegerpodest stehen. Die Spannung steigt.

AC²Wachstumsinitiative-Jurysitzung unter Corona-Bedingungen in der Handwerkskammer Aachen (von links): Susanne Meyer, Julia Füßer. Michael Nobis, Christoph Werner, Gabriele Neumann, Thomas Roth, Erich B. Peterhoff, Andreas Bauer. Digital zugeschaltet: Peter Martin Schroer (Foto: GruenderRegion Aachen)

Im Herbst letzten Jahres startete die GründerRegion Aachen zusammen mit der AGIT mbH den Aufruf zum Wettbewerb AC² 2019/2020. Da konnte noch keiner ahnen, dass die Preisverleihung erst ein ganzes Jahr später und dann auch nur als Hybrid-Veranstaltung mit wenigen Gästen vor Ort stattfinden wird.

Die teilnehmenden Firmen hatten über das Jahr hinweg ihren Wachstumsplan mithilfe der individuellen und kostenlosen Betreuung durch das ehrenamtliche AC²-Beraternetzwerk und anhand von Vorträgen zu Finanzen und Digitalisierung erarbeitet. Nach Abgabe der Pläne wurden diese der Jury vorgelegt.

Jurysitzung mit Mindestabstand

Mit ausreichendem Mindestabstand saßen die acht Jury-Mitglieder vergangene Woche in der Handwerkskammer Aachen zusammen, das neunte Mitglied wurde digital zugeschaltet, um die diesjährigen Gewinner für den AC²-Wachstums-Preis festzulegen.

Die Jury in der Kategorie „Wachstum“ setzt sich neben ID-Geschäftsführer Christoph Werner, der bereits zum zweiten Mal dabei ist, aus Vertretern verschiedener Branchen zusammen. Unter anderem zählen eine Rechtsanwältin, eine Apothekerin, der Leiter eines Bäckerbetriebs sowie einer Gebäudereinigung dazu. Jede und jeder von ihnen nahm einen der nominierten Pläne näher unter die Lupe. Vor Ort präsentierten die nominierten Unternehmen außerdem selbst noch 2 Minuten ihre eingereichten Pläne.

Sieger stehen fest

Jetzt stehen die Sieger fest, die am 3. November im Krönungssaal des Aachener Rathauses ihre Urkunden und Prämien erhalten: 5.000 Euro für den 1. Platz, 2.500 Euro für den 2. und 1.000 Euro für den Drittplatzierten. Die Namen dürfen jetzt noch nicht genannt werden, denn die Sieger selbst wissen noch nichts von ihrem Glück.

Doch eins steht schon heute fest: Auch unter Corona-Bedingungen soll die Zeremonie so feierlich wie möglich stattfinden und die Gewinner dürfen persönlich vor Ort ihren Preis entgegennehmen.

Liste der Nominierten AC² - Wachstumsinitiative 2019/2020:

  • Paint & Print aus Zülpich
  • Karin Plum, Rosengarn, aus Geilenkirchen
  • JUNGEproducts aus Aachen
  • Im.puls Team OR GmbH aus Aachen
  • Fibrothelium GmbH aus Aachen
  • Fahrschule Cornelia Schiefer GmbH aus Aachen
  • ELZET ELEKTROTECHNIK GmbH aus Hückelhoven
  • Conbility GmbH aus Aachen
  • Rolf Reinartz aus Bad Münstereifel

Weitere Infos zu allen Wettbewerben der GruenderRegion Aachen finden Sie hier.


Wir sind Universal Robots Partner exklusiv im Rheinland

Als Certified System Integrator von Universal Robots (UR) haben wir uns auf Automatisierungslösungen mit Leichtbaurobotern spezialisiert.

 

Erfahren Sie hier, welche konkreten Aufgaben wir als exklusiver UR Certified Integrator im Rheinland für Sie umsetzen können.