Details zu dieser Nachricht

< Retrofit kann die bessere Alternative sein
20.09.2021

AC² Preisverleihung 2021 endlich wieder live – ID erneut in der Jury

Glückliche Gesichter sah man nicht nur bei den Sieger:innen des AC²-Wettbewerbs Gründung, Wachstum und Innovation, sondern auch bei allen Beteiligten und Organisatoren, die sich freuten, die Auszeichnungen am 7. September endlich wieder live im Krönungssaal des Aachener Rathaus zu erleben. Parallel wurde die Veranstaltung im Livestream übertragen. Zur Jury in der Kategorie Wachstum gehörte auch in der Staffel 2020/21 wieder ID-Chef Christoph Werner.

AC² Preisverleihung 2021 - endlich wieder live. (Foto: Carl Brunn / AGIT mbH)

Feierliche Auszeichnung der AC²-Preisträger:innen im Krönungssaal des Aachener Rathauses. (Foto: Carl Brunn / AGIT mbH)

Sieger in der Kategorie „AC² – die Wachstumsinitiative“: Bluebird Events GmbH. Links: Dr. Alexander Plitsch, Geschäftsführer, rechts: Bernd P. Pietschmann, Rektor der FH Aachen überreichte den Preis. In der Jury saß ID-Chef Christoph Werner. (Foto: Carl Brunn / AGIT mbH)

Corona konnte der Teilnahme am AC²-Wettbewerb auch in diesem Jahr nichts anhaben. Die Bewerberzahl war ungebrochen hoch und die Ideen sehr vielfältig und innovativ. „Das ist jedes Jahr aufs Neue das Besondere an diesem Wettbewerb“, sagt ID-Chef Christoph Werner, Jurymitglied in der Kategorie Wachstum, „dass das Teilnahmefeld so unglaublich viele Branchen abdeckt. Die Bandbreite reicht von der Eventagentur über den Werkzeughersteller bis zur Physiotherapie-Praxis."

Während sich die Sieger:innen im letzten Herbst nur digital freuen konnten, waren Sie in diesem Jahr – unter Einhaltung der Corona-Auflagen – live anwesend und konnten den Applaus der anwesenden Gäste genießen. Neu war auch ein Live-Studio vor Ort, in dem im Anschluss an die Preisverleihung Interviews geführt wurden. Eine kleine After-Show-Party gab es natürlich auch. 

Den ersten Preis bei „AC² – der Gründungswettbewerb“, dotiert mit 10.000 Euro, gewann InnoSurge AC aus Aachen, ein Spin-Off der RWTH Aachen um Professor Ali Modabber, das eine Softwarelösung zur automatisierten, virtuellen Planung komplexer chirurgischer Eingriffe entwickelte.

In der Kategorie „AC² – die Wachstumsinitiative“ belegte die Bluebird Events GmbH aus Aachen den ersten Platz und erhielt 5.000 Euro (s. Foto). Als die Corona-Pandemie begann, entwickelt das Unternehmen erlebnisorientierte digitale Produkte, zum Beispiel Online-Team-Games. Als Techniker war Christoph Werner auch vom Zweitplatzierten begeistert, dem Ingenieurbüro für Kunststofftechnik IBK von Ernst Klütsch aus Kreuzau. Der Betrieb entwickelt patentierten Wickelpins zur ressourcenschonenden Fertigung faserverstärkter Kunststoffe.

Während man sich für die Bereiche „Gründung“ und „Wachstum“ bewerben kann, wird der Sieger des „AC²-Innovationspreis“ von einer Jury für den Preis nominiert. In diesem Jahr ist die Hemovent GmbH aus Aachen der Preisträger. Sie entwickeln und produzieren neuartige Technologien und Produkte für die chronische Herz-Lungen-Unterstützung.

Wer sich die kurzweilige und unterhaltsame Preisverleihung vom 07.09. ansehen möchte, hier geht es zum Livestream. 

Alle Infos zum AC² Wettbewerb finden Sie auf der Seite der GründerRegionAachen.

 


Wir sind Universal Robots Partner exklusiv im Rheinland

Als Certified System Integrator von Universal Robots (UR) haben wir uns auf Automatisierungslösungen mit Leichtbaurobotern spezialisiert.

 

Erfahren Sie hier, welche konkreten Aufgaben wir als exklusiver UR Certified Integrator im Rheinland für Sie umsetzen können.