Details zu dieser Nachricht

< ID gewinnt EIFEL AWARD 2022 - Fachkräftebindung in der Region im Fokus
13.06.2022

25 Jahre VPO – Fachtagung und Jubiläumsfeier im Schokoladenmuseum

ID zählt zu den Mitgliedern des Vereins zur Förderung des Instituts für Produktionstechnik und -organisation der TH Köln (VPO), der vor 25 Jahren gegründet wurde. Die ID-Geschäftsführer nahmen am vergangenen Donnerstag an der Fachtagung „Zukunftssicherung in der Produktion“ und den anschließenden Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum im Kölner Schokoladenmuseum teil.

Wundervoller Blick auf den Dom und den Rhein beim Dinner zum 25-jährigen Jubiläum des VPO von der "Bel Etage" im Schokoladenmuseum Köln. (Foto: ID)

Maschinen im Einsatz für den süßen Zweck, hier eine Hohlfigurenschleuder. (Foto: Schokoladenmuseum Köln)

Die Mitglieder des VPO erhielten eine exklusive Führung durch das Schokoladenmuseum Köln, inklusive "Leckerchen" aus dem Schokobrunnen. (Foto: Schokoladenmuseum Köln)

Als 1993 die damaligen Professoren an der Technischen Hochschule Köln die Idee hatten, ein Institut für Produktionstechnik und -organisation zur gründen, ahnten sie noch nicht, dass es sich als kompetenter Partner am Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Köln etablieren würde. Heute arbeiten die Mitarbeitenden des Instituts in mehr als 100 Projekten und über 20 ausgerichteten Tagungen mit Industrieunternehmen in Köln und der weiteren Umgebung erfolgreich zusammen.

Zukunftssicherung in der Produktion

In seinem Einführungsvortrag „Stand und Trends zur Digitalisierung in der Produktion“ stimmte Professor Helmut Abels von der TH Köln die rund 35 anwesenden Mitglieder des VPO auf die Fachtagung zum 25-jährigen Vereinsjubiläum in der „Bel Etage“ des Schokoladenmuseums in Köln ein.

Im Laufe des Nachmittags erfuhren die ID-Geschäftsführer Michael Gottschalk und Christoph Werner in verschiedenen Referaten, wie die technischen und wissenschaftlichen Möglichkeiten der Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz im Produktionsumfeld, insbesondere für KMU’s aktuell aussehen. Außerdem wurden herausragende Uni-Absolventen vom VPO-Vorsitzenden Christian Müller und dem Vizepräsidenten der TH Köln, Professor Klaus Becker, mit dem Förderpreis des VPO ausgezeichnet.   

Anschließend genossen die Gäste bei einer exklusiven Besichtigung des Schokoladenmuseums Köln genau das, wovon der Schokoladenfabrikant Hans Imhoff (1922-2007) schon lange träumte: Ein Brunnen, in dem unaufhörlich Schokolade sprudelt.

Damit wurde das Dessert des anschließenden Dinners quasi schon vorweg genommen.

Über das Institut und den Förderverein VPO

Das Institut für Produktionstechnik und -organisation gGmbH (IPTO) verfolgt das Ziel, durch die Förderung des Technologietransfers zwischen der Wirtschaft und der TH Köln die Kooperation mit Industrieunternehmen und der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion der Hochschule auf den Gebieten der Produktionstechnik und -organisation zu vertiefen. Der Verein zur Förderung des Instituts für Produktionstechnik und -organisation an der Technischen Hochschule Köln e.V. (VPO) ist der Gesellschafter des IPTO, hat seinen Sitz in Köln und ist dort im Vereinsregister eingetragen – seit 25 Jahren.

 


Wir sind Universal Robots Partner exklusiv im Rheinland

Als Certified System Integrator von Universal Robots (UR) haben wir uns auf Automatisierungslösungen mit Leichtbaurobotern spezialisiert.

 

Erfahren Sie hier, welche konkreten Aufgaben wir als exklusiver UR Certified Integrator im Rheinland für Sie umsetzen können.